Osterferienhighlight

Am 05. April veranstaltete unser S-Team ein Osterferienhighlight für welches sich die Nachwuchsvoltigierer anmelden konnten. Der Nachmittag stand unter dem Motto Fotoshooting mit deinem Lieblingspferd. Um 13 Uhr wurden die Kids von den Mädels des S-Teams in Empfang genommen. Zuerst stand ein buntes Training auf dem Sandplatz auf dem Programm. 1 ½ Stunden wurde unter der Leitung der Großen gespielt, geturnt, getanzt und Akrobatik gemacht. Anschließend wurden unsere Pferde Crusing, Tommy und Zorraira auf Hochglanz polliert, denn sie durften als Model mit auf die Fotos. Nachdem es immer dunkler und windiger wurde und von jedem tolle Bilder entstanden sind, flüchteten alle gerade noch rechtzeitig in das Heulager und nur kurze Zeit später begann es fürchterlich zu regnen. Die letzte Stunde wurde so im Heulager verbracht mit Holzpferden, Airhorse, Pezzibällen und vielen weiteren Kleingeräten. Als die Eltern um 17:30 Uhr zum abholen kamen wäre so manches Kind gerne noch etwas länger geblieben. Im nächsten Training bekamen dann alle teilnehmenden Voltis einen Bilderrahmen mit einer Collage mit ihren schönsten Bildern als Andenken an diesen tollen Nachmittag.


Osterbasteln der Nachwuchsteams

Am 31. März trafen sich einige unserer Ausbilder und Voltigierer zum Osterbasteln im Cafe 7 in Berkheim. Unter der Leitung von Katja und Mandy entstanden wieder viele kleine und große Kunstwerke die abends stolz den Eltern präsentiert wurden oder auch am Sonntag dann als Ostergeschenk dienten. Für den Ausgleich waren die Jungs zuständigt mit denen zum Abschluss fleißig im Garten getobt wurde. Für alle Kinder war dies ein toller Nachmittag


Turnier Vaterstetten

Unser S-Team sowie Natalie im Einzel haben sich dieses Jahr schon das Turnier in Vaterstetten als Turniereinstieg ausgesucht. Gespannt wie die neuen Programm und Mottos bei den Zuschauern und Richtern ankommen werden, machten sie sich am 24. und 25. März auf den weiten Weg nach Vaterstetten. Zurückgekehrt sind sie sehr zufrieden mit soliden aber ausbaufähigen Durchgängen und hoch motiviert die nächsten Trainings Vollgas zu geben um sich die kommenden Turniere weiter steigern zu können.


Motivationsabzeichenabnahme und Trainingsturnier

Am 18. März fand bei uns in Berkheim unser Trainingsturnier der großen Turniermannschaften statt und parallel dazu auch die Motivationsabzeichenabnahme der Nachwuchsvoltigierer.

Bereits im Vorfeld haben die kleinen Voltis gemeinsam mit ihren Trainerinnen und Trainern die Theorie rund um das Pferd und das Voltigieren gelernt und auch der praktische Teil wurde fleißig im Training geübt. Dank der super Vorbereitung konnten alle 13 Prüflinge am Ende des Tages ihre Urkunden von unserer Prüferin Stephanie Turnwald entgegen nehmen. Unterstützt wurden sie dabei tatkräftig von Brave und Tommy die von Lisa und Dominik longiert wurden. Krankheitsbedingte Ausfälle quer durch alle Teams ließen unser Trainingsturnier etwas kleiner als geplant ausfallen. Trotzdem wagten sich Team Crusing und Team Classic sowie zwei Teams unserer Außenstelle, der Voltigierschule Allgäu, sowie die Einzelvoltis Natalie und Martin an den Start und zeigten im Rahmen des Trainingsturniers Teile ihrer Programme der kommenden Saison. Von Steffi und Maria bekamen alle Teams am Ende noch ein kurzes Feedback sowie einige Ideen und Trainingsvorschläge für die nächsten Wochen.


Movieturnier Rain am Lech

Am 03.03. machten sich unsere „großen“ Turniergruppen auf den Weg nach Rain zum zweiten Movieturnier. Durch die kursierende Grippewelle wurden unsere Teams teilweise ziemlich durcheinandergewürfelt und waren gezwungen ihre Küren kurzfristig umzustellen was der Motivation aber keinen Abbruch tat. Morgens ging zuerst unser Team Crusing in Leistungsklasse L an den Start. Sie zeigten eine schöne Kür und durften sich in der Siegerehrung über einen sensationellen zweiten Platz freuen. Unser S-Team zeigte erstmals ihre neue Kür zum Thema Schach. Noch nicht ganz perfekt zur Musik aber ansonsten sehr sauber waren sie mit ihrer Leistung zum frühen Zeitpunkt in der Saison schon sehr zufrieden und durften sich in der Siegerehrung über einen knappen dritten Platz freuen. Danach ging das Team Classic in Leistungsklasse M an den Start. Auch sie zeigten zum frühen Zeitpunkt der Saison eine ordentliche Kür. Zum Abschluss ging Pia noch im Einzelwettbewerb an den Start, wo sie ihre neue Kür auch schon sehr sauber den Richtern präsentierte. Sehr zufrieden machten sich die Teams wieder auf den Heimweg. Jetzt wird fleißig weiter trainiert um auch auf den echten Pferden schöne Küren an den ersten Turnieren zeigen zu können.


Ausbilderschulung Burg Altleiningen

Vom 23. bis 25. Februar fand auf der Burg in Altleiningen erneut die Voltigiertagung des Voltigierzirkels statt. Auch dieses Jahr machten sich einige unserer Ausbilder auf den Weg nach Rheinland-Pfalz, um sich weiterzubilden und auszutauschen. Tagsüber konnte man verschiedene Workshops besuchen und dank der großen Auswahl war für jeden was passendes dabei. Hochkarätige Referenten wie Daniel Kaiser, Gero Meyer, Klaus Haidacher, Kerstin Bock und viele mehr leiteten die unterschiedlichen Workshops wie „Salto & Co“, „Musikschnitt“, „Balanceakt Fahne“, „Mentaltraining“, „Life Kinetik“, „Ein Blick auf unser Pferd“ (Theorie + Praxis), „Vielseitige und motivierende Ideen für die Voltigierarbeit an der Basis“ und viele mehr, aus welchen unsere Trainer viele neue Ideen für die Trainings mit den Voltigierern und Pferden mitnehmen konnten. Auch das drum herum macht die Tagung jedes Mal zu einem einmaligen Erlebnis, wie die gemeinsamen Essen im Rittersaal der Burg, das abwechslungsreiche Abendprogramm oder der Impulsvortrag im Rahmen der Abschlussveranstaltung von Prof. Dr. med. Sven Gottschling zum Thema „Trainer, ich vertraue Dir!“

 

Mit dabei waren dieses Jahr Anton, Dominik, Katja, Lisa, Mandy, Martin, Natalie, Rahel, Steffi B.

 

Es war ein super Wochenende und wir freuen uns schon auf die nächste Tagung in zwei Jahren.


Turnhallenfestival Weicht

Am 11. Februar machten sich die beiden Teams der Freitagsanfänger auf zu ihrem ersten Breitensporttag nach Weicht. Leider ging die Grippewelle um und es konnten nur 5 Kinder mitfahren. Dafür waren aber alle 7 Trainer dabei :). Untersützt durch ihre Trainer Lea und Franzi konnten sie eine schöne Kür zeigen und mit Dinahs Hilfe gelang auch das Bodenturnen. Am meisten Spaß hatten sie aber danach bei den weiteren Spielen wie Trampolin, Seilhüpfen und Torwandschießen. Mit der Unterstützung von Anton und Martin hat auch das super geklappt. Am Ende durften sie sich alle über schöne Schleifen freuen.


Turnhallenturnier Rot an der Rot

Unser erster Breitensporttag am 28. Januar war ein super Start ins neue Jahr. Anton nahm mit Regina am Doppelwettbewerb teil und sie zeigten eine schöne, kreative Kür.

Unsere Jüngsten waren als Mickeymäuse on tour und wurden mit einem Pokal und einem Topf Süßigkeiten belohnt.

Auch die VRV 5 überzeugte die Richterin mit einer sauber geturnten Pflicht und einer schönen Kür und wurden mit einem super 2. Platz belohnt. Die Trainer Martin, Anton, Lorenz, Mandy und Marilena waren sehr stolz auf die Leistung ihrer Voltis.


Kinobesuch Nachwuchsteams

Die Breitensportvoltis starteten am letzten Feriensonntag, dem 7. Januar mit einem gemeinsamen Ausflug ins Cineplex nach Memmingen, ins Jahr 2018. Der lustige Film "Ferdinand der Stier" begeisterte Groß und Klein. Mit dabei waren ingesamt 26 Personen, unter anderem die Eltern und Geschwister der kleinen Voltis, sowie die Trainer Lisa, Katja, Mandy, Martin und Anton.